Sperrung der Asphalt-Piste ab 28. Oktober 2021 [UPDATE]

 

Liebe Freundinnen und Freunde des Flugplatzes Mainz-Finthen,

 

nach der Sanierung unserer Start-/Landebahn stehen am Flugplatz Mainz-Finthen nun Baumaßnahmen am Rand der Asphalt-Piste zur Errichtung einer optischen Anflughilfe (PAPI) an.

 

Die noch ausstehende Genehmigung seitens der Behörden zur Errichtung des PAPIs ist nun eingetroffen. So können die ursprünglich zeitgleich mit der Pistensanierung geplanten Tiefbauarbeiten zur Verlegung der Kabeltrasse und der Errichtung der Fundamente nun durchgeführt werden. Das bedeutet, dass die Asphalt-Piste noch einmal für mehrere Tage gesperrt werden muss. Witterungsbedingt muss dies zeitnah geschehen.

 

 

 

Sperrung der Asphalt-Piste

UPDATE 19.11.2021:

 

Unerwartete Lieferverzögerungen von Bauelementen sowie erforderliche Nacharbeiten an der Asphaltpiste und nicht zuletzt die Einhaltung von naturschutzrechtlichen Auflagen führen leider zu weiteren Verzögerungen der Baumaßnahmen. Obwohl bereits alle Möglichkeiten einer beschleunigten Fertigstellung umgesetzt wurden, werden die Arbeiten am Rand der Asphalt-Piste mindestens eine weitere Woche in Anspruch nehmen.

 

Die Sperrung der Asphalt-Piste wird daher bis einschließlich Freitag, 26.11., verlängert!
Ausgenommen sind Wochenenden. 

 

Im Detail:

28.10. bis einschl. 29.10.: Asphalt-Piste gesperrt

30.10. bis einschl. 01.11.: Asphalt-Piste offen

02.11. bis einschl. 05.11.: Asphalt-Piste gesperrt

06.11. bis einschl. 07.11.: Asphalt-Piste offen

08.11. bis einschl. 12.11.: Asphalt-Piste gesperrt
13.11. bis einschl. 14.11.: Asphalt-Piste offen

15.11. bis einschl. 19.11.: Asphalt-Piste gesperrt
20.11. bis einschl. 21.11.: Asphalt-Piste offen

22.11. bis einschl. 26.11.: Asphalt-Piste gesperrt [UPDATE]

 

 

Benutzung der Graspiste

 

Während der Baumaßnahmen wird die Gras-Bahn weiter geöffnet bleiben! Auch eine Querung der Asphalt-Bahn von der Gras-Piste zum Vorfeld wird weiter möglich bleiben.

 

Es kann also weiterhin Flugbetrieb stattfinden, sofern dies auf der Graspiste möglich ist. Zudem muss zeitweise mit Einschränkungen durch gleichzeitigem Segelflugbetrieb gerechnet werden.

 

Zur leichten Orientierung auf der Graspiste nutzen Sie bitte diesen Plan

 

 

 

Keine Platzrunden

 

Um trotz der Einschränkungen einen sicheren Flugbetrieb zu ermöglichen, möchten wir Sie dringend bitten, während der gesamten Dauer der Sperrung der Asphaltpiste KEINE PLATZRUNDEN zu fliegen bzw. auf absolut notwendige - z.B. bei Prüfungen - zu reduzieren.

 

 

Wenn es Änderungen im Terminplan geben sollte, werden wir Sie an dieser Stelle zeitnah informieren.

 

 

Bitte beachten Sie die entsprechenden NOTAMs!

 

 

Die Geschäftsleitung