Elektroflugzeug Velis in Mainz

Weltrekord im Elektroflugzeug (Flugroute)6

 

Aktuelle Information: der Start in Schämis (CH) hat sich wetterbedingt verzögert. Wir erwarten die Pipistrel Velis nun am 01.09. um 8:30.

 

Am kommenden Montag, dem 31.08.2020, wird das Elektroflugzeug Velis im Rahmen eines Weltrekordflugs für das Guinness Book of Records von ca. 08:30 bis 10:00 auf dem Flugplatz Mainz-Finthen eine Zwischenlandung machen. Der Weltrekordflug führt von Zürich zur Nordseeinsel Norderney und soll unter Beweis stellen, dass CO2-neutrale Motorflüge heute bereits möglich sind. Die bei dem Weltrekordflug verwendete Pipistrel Velis ist das erste durch die europäische Luftfahrtbehörde EASA musterzugelassene Elektroflugzeug und wird bereits in Serie hergestellt.


Bei dem Rekordflug sollen sieben Weltrekorde für Elektroflugzeuge aufgestellt werden: geringster Energieverbrauch für 700 km Strecke, höchste Durchschnittsgeschwindigkeit für 700 km, höchste Durchschnittsgeschwindigkeit für 100 km, beste Steigleistung von 0-1000 m, 1000-2000 m, 2000-3000 m, höchste jemals mit einem Elektroflugzeug erreichte Flughöhe, geringste Zahl an Zwischenstopps für 700 km und längste in 24/48/56 Stunden zurückgelegte Strecke.

Der Luftfahrtverein Mainz und die Flugplatz Mainz Betriebsgesellschaft mbH helfen bei der Durchführung des Rekordflugs und haben deshalb eine Ladestation für Elektroflugzeuge eingerichtet. Eberhard Boebel, Vorsitzender des Luftfahrtvereins, sagt: „CO2-neutrales Fliegen mit leistungsfähigen Elektroflugzeugen ist für den LfV Mainz ein wichtiges Ziel, das wir erreichen wollen.“

Weitere Informationen über den Rekordflug und finden Sie auf der Website www.elektro-weltrekordflug.eu. Ansprechpartner des Teams Elektro-Weltrekordflug für die Medien ist Malik Aziz, malik@elektro-weltrekord.eu., Tel. 0241 69553. Herr Aziz stellt Ihnen auch O-Töne sowie Text- und Bildmaterial zur Verfügung und vermittelt Interviews.

 

Elektroflugzeug