Erfolgreich in der Landesliga

Am vergangenen Wochenende konnten unsere Segelflugpiloten den ersten Rundensieg in der Landesliga Rheinland-Pfalz für 2018 feiern.


Für die Landesliga werden aus jedem in den dezentralen Wettbewerb OLC eingereichten Streckenflug die 2,5 Stunden mit der höchsten Durchschnittsgeschwindigkeit gewertet.

Für jeden Verein zählen dann die drei am besten gewerteten Flüge in die Rundenwertung. 


Für den Luftfahrtverein Mainz wurden die Flüge von Helmut Brunner, Roswitha Ulrich und Dieter Prang gewertet.

Alle erflogen bei brauchbarem Wetter Schnittgeschwindigkeiten von über 70 km/h und sicherten so am Ende den ersten Platz vor der SFG Wershofen.

 

In der gesamten Landesliga, die am Ende aus 19 Runden bestehen wird, liegt Mainz jetzt auf dem aussichtsreichen dritten Platz.

Dies ist bereits eine kleine Steigerung zum letzten Jahr, wo wir die Landesliga am Ende auf Platz vier beenden konnten und wir hoffen dieses Jahr wieder zu den leistungstechnisch besten Vereinen in Rheinland-Pfalz zählen zu können.