Erster 1000 km Segelflug von Mainz

Am Wochenende vom 11-12.07 herrschten in Mainz afrikanische Wetterverhältnisse. Nachdem der Samstag schon ein sehr guter Tag war, wurde er am Sonntag nochmals getoppt. Von Mainz aus wurden fast 9000 KM Co2 neutral "ersegelt".

 
Ein Rekord gelang Dieter Prang. In einem großen Dreieck über fünf Bundesländer gelang es ihm, die magische Marke von 1000 KM zu knacken.  Das ist die größte jemals von Mainz geflogene Strecke im Segelflug. Auf die Glückwünsche kurz nach seinem Flug schrieb Dieter folgendes:

 

vielen Dank für den Glückwunsch!  … da hab‘ ich am letzten Sonntag ganz schön Glück gehabt. 😊. Es hat einiges zusammengepasst: gutes Wetter, die passende Idee für die Strecke und am Schluss noch eine Linie in Richtung Bonn. 


Dieter flog von Mainz Richtung Luxemburg, von dort ging es über den Hunsrück, Taunus nach Bad Hersfeld und weiter nach über den Vogelsberg, Spessart nach Schwäbisch Hall. Der weitere Flugweg führte ihn über den Odenwald bis ins saarländische Dillingen. Um die 1000 KM Marke voll zu machen war noch ein Abstecher Richtung Bonn notwendig. Nach über 10 Stunden Flugzeit standen 1005 KM auf dem Rechner und Dieter landete überglücklich wieder in Mainz.  Ein ausführlicher Bericht wird in der Zeitschrift Luftsport erscheinen.

 

Herzlichen Glückwunsch

 

 

Screenshot

 

 

 

Flugstrecke