FG Motorflug 04/2015

 

Stammtisch Motorflug am 2. April 2015

Neu DFS Karten

Die neue DFS Karte 2015 ist verfügbar. Besteller können sie auf dem Turm in EDFZ abholen.

Die Topografie hat sich nicht geändert, dagegen jedoch die Lufträume! Auch um EDDF sind sie leicht verändert worden. Nach Norden wurde bei TAU-VOR z.B. eine neue Zone mit 6500 ft vor der Zone mit 4500 ft eingeführt.

Der Luftraum F wurde bekanntlich aufgelöst es gibt jetzt dafür die RMZ, d.h. man muss mit dem Turm in dem betreffenden Gebiet sprechen wenn die  RMZ passiert werden soll, dies gilt z.B. für Siegerland.

Der Luftraum um Ramstein wurde auch geändert, es wird dringend empfohlen bei Flügen in der Nähe Ramsteins mit dem US Tower zu sprechen und seine Absichten mitzuteilen.

 Hangarschäden durch Einräumen

Die Aquila wurde am Propeller und die Katana am Seitenruder beschädigt. Die Katana ist bereits repariert, der Prop der Aquila ist beim Hersteller zur Befundung. Je nach Schaden kann die Reparatur 2 bis 6 Wochen dauern. Die schnelle Reaktion auf den Schaden verdanken wir Robin D, der sich in vorbildlicher Weise um die Flieger gekümmert hat. Es wurde darauf hingewiesen, wie wichtig die Paten für die Flugzeuge sind, es werden dringend weitere gesucht.

Flugzeugpark

Die Aquila wurde sehr gut angenommen. Es zeigt sich, dass ein modernes Flugzeug auch wenn es etwas teurer ist, von den Charterern geschätzt wird. Es erhebt sich die Frage, was geschieht mit der IC. Sie ist in die Jahre gekommen, steht jedoch nach der Reparatur des Bodens bald wieder zur Verfügung. Es wird diskutiert sie zu verkaufen und etwas Moderneres anzuschaffen.  Im Hinblick auf das Enroute IFR wäre z.B. eine DA 40 Lösung nicht schlecht. Der Turbo Dieselmotor mit Flüssigkeitskühlung ist für den IFR Betrieb besser geeignet als die Lycos und Contis, die weder schnelles Steigen noch große Sinkraten vertragen.

Ausbildung

Diskutiert wird die Ausbildung zum IR in Kooperation mit der Flugschule Reichelsheim.  Als Fluglehrer stände unser Mitglied Michael B zur Verfügung. Das Enroute IR ist relativ einfach zu erreichen und steigert die Möglichkeiten des Reiseflugs ungemein.

Jahreshauptversammlung

Nicht vergessen am 22. April im Bürgerhaus Finthen JHV mit Vorstandswahlen.