Flugschule LfV Mainz wieder geöffnet

 

01.03.2021

 

Liebe Flugschülerinnen, liebe Flugschüler,

liebe Pilotinnen, liebe Piloten,

endlich hat die lange Wartezeit ein Ende. Die 16. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz wurde veröffentlicht. Wir dürfen ab heute, Montag, 01.03., unseren Flugschulbetrieb wieder fortführen.


Das gilt für den gesamten Betrieb, also sowohl Ausbildung als auch Übungsflüge, Checkflüge, Auffrischungsschulungen etc. Es sind jedoch Hygieneschutzmaßnahmen einzuhalten.

Zu beachten ist (Textauszug aus der Verordnung):

"Es gelten das Abstandsgebot nach § 1 Abs. 2 Satz 1 sowie die Maskenpflicht nach § 1 Abs. 3 Satz 4 mit der Maßgabe, dass eine medizinische Gesichtsmaske (OP-Maske) oder eine Maske der Standards KN95/N95 oder FFP2 oder eines vergleichbaren Standards zu tragen ist. Während des praktischen Unterrichts gilt das Erfordernis des Mindestabstands nicht, sofern dieses nicht eingehalten werden kann. Es dürfen sich nur die Flugschülerin oder der Flugschüler und die Fluglehrerin oder der Fluglehrer [...] im Flugzeug aufhalten."

Weitere Details zur 16. Corona-Bekämpfungsverordnung findet ihr hier: https://corona.rlp.de/de/service/rechtsgrundlagen/

Ansonsten gilt "have fun and fly safe"

Beste Grüße, Dieter

 

--
Dieter Kohl
Ausbildungsleiter

 

Am Montag, den 12.10.2015, beginnt der nächste Theoriekurs im Luftfahrtverein Mainz. Wie in  den vergangenen Jahren wird multimedial das gesamte theoretische Wissen für die Sparten Motorflug, Segelflug und Ultraleichtflug vermittelt. Der Unterricht findet jeweils Montags und Donnerstags von 19:00 h bis 21:00 h im Unterrichtsraum der Flugschule im neuen Tower am Flugplatz Mainz-Finthen statt.

Interessenten willkommen!

Der Unterricht ist offen für alle - Flugschüler, die sich bereits für eine Pilotenausbildung angemeldet haben sowie Interessenten, die sich für eine Ausbildung zum Flugzeugführer interessieren. Wer sich noch nicht entscheiden konnte und erstmal "reinschnuppern" möchte, kann dies gerne tun. Daher sind die ersten vier Abende kostenfrei. Die Lehrgangsgebühr i.H. von 350,- Euro pro Teilnehmer wird erst danach erhoben.

Die Lehrgangsgebühr fällt nur einmalig an, d.h. alle Flugschüler, die bereits an den vergangenen Lehrgängen teilgenommen und die Gebühr entrichtet haben, können nun kostenfrei eventuell verpasste Stunden nachholen oder das Wissen auffrischen.

 

Für weitergehende Fragen zur Flugausbildung werden der Ausbildungsleiter und weitere Fluglehrer ebenfalls zur Verfügung stehen.

Keine Anmeldung erforderlich. Einfach zum o.g. Termin erscheinen - bitte pünktlich.

 

 

Es freuen sich auf Ihr Kommen
Die Fluglehrer des LFV Mainz

 

 

Unterrichtsplan (>> Download)