COVID-19: Schließung von Flugschulen bis 19.04.2020

 

 

Liebe Flugschülerinnen und Flugschüler,

liebe Pilotinnen und Piloten,

 

einer Leitlinie der Bundesregierung folgend hat die Stadtverwaltung Mainz am 17.03. per Allgemeinverfügung zahlreiche Maßnahmen aufgrund des Aufkommens von SARS-CoV-2 -Infektionen erlassen. Darunter auch das Verbot der Wahrnehmung von Angeboten in Volkshochschulen, Musikschulen und sonstigen öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen im außerschulischen Bereich. Bei unserer Flugschule handelt es sich um eine private Bildungseinrichtung im außerschulischen Bereich.

 

Die Verordnung trat am 18.03.2020 in Kraft und tritt mit Ablauf des 19.04.2020 außer Kraft.


Daher ist auch die Flugschule LFV Mainz bis einschl. 19.04.2020 GESCHLOSSEN.
Ich bedaure dies, habe aber Verständnis für die Notwendigkeit.


Wie das Luftamt soeben bekannt gegeben hat, werden in diesem Zeitrahmen weder theoretische, noch praktische Prüfungen abgenommen. Entsprechend werden auch keine Anmeldungen (Empfehlungen) zu Prüfungen bearbeitet.

 

Da aufgrund dieser Situation Lizenzen, Berechtigungen, Medizinische Tauglichkeitszeugnisse etc. ablaufen bzw. auch Flugschüler gewisse Fristen nicht wahren können, ist zur Abwendung von Schaden für Einzelne eine Abweichungen von Gesetzen und Verordnungen durch das BMVI und EASA in Arbeit. Die vorgesehenen Ausnahmen sollen im Rahmen einer Allgemeinverfügung durch das BMVI veröffentlicht werden.


Ich halte euch über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden.


Die aktuelle Situation und die damit verbundenen Maßnahmen fordern von uns allen einiges ab - in beruflicher und privater Hinsicht. Ich wünsche uns allen die nötige Zuversicht, Ruhe und Gelassenheit, die wir brauchen, um diese Krise entspannt zu meistern.

 

Bleibt gesund!
Dieter

 

--
Dieter Kohl
Ausbildungsleiter

 

Am Montag, den 12.10.2015, beginnt der nächste Theoriekurs im Luftfahrtverein Mainz. Wie in  den vergangenen Jahren wird multimedial das gesamte theoretische Wissen für die Sparten Motorflug, Segelflug und Ultraleichtflug vermittelt. Der Unterricht findet jeweils Montags und Donnerstags von 19:00 h bis 21:00 h im Unterrichtsraum der Flugschule im neuen Tower am Flugplatz Mainz-Finthen statt.

Interessenten willkommen!

Der Unterricht ist offen für alle - Flugschüler, die sich bereits für eine Pilotenausbildung angemeldet haben sowie Interessenten, die sich für eine Ausbildung zum Flugzeugführer interessieren. Wer sich noch nicht entscheiden konnte und erstmal "reinschnuppern" möchte, kann dies gerne tun. Daher sind die ersten vier Abende kostenfrei. Die Lehrgangsgebühr i.H. von 350,- Euro pro Teilnehmer wird erst danach erhoben.

Die Lehrgangsgebühr fällt nur einmalig an, d.h. alle Flugschüler, die bereits an den vergangenen Lehrgängen teilgenommen und die Gebühr entrichtet haben, können nun kostenfrei eventuell verpasste Stunden nachholen oder das Wissen auffrischen.

 

Für weitergehende Fragen zur Flugausbildung werden der Ausbildungsleiter und weitere Fluglehrer ebenfalls zur Verfügung stehen.

Keine Anmeldung erforderlich. Einfach zum o.g. Termin erscheinen - bitte pünktlich.

 

 

Es freuen sich auf Ihr Kommen
Die Fluglehrer des LFV Mainz

 

 

Unterrichtsplan (>> Download)